Bewerbung mit Bewerbungsvorlagen für Ihre neue Stelle als Immobilienmakler warum eigentlich nicht?

Die Zeit ist viel zu schnelllebig, man hat kaum noch Zeit für die interessanten Dinge im Leben und trotzdem kommt man an dem einen oder anderem nicht vorbei.
So ist es bei einem Berufswechsel zum Beispiel in die Immobilienbranche, ob von sich aus, oder aus anderen Gründen. Man kommt danach nicht daran vorbei, eine Bewerbung zu schreiben. Bei manchen ist die letzte Bewerbung allerdings lange Jahre her und man fragt sich, was hat sich geändert? Was muss ich beachten?

Nun geht die Reise ins Internet los. Kann ich das so schreiben? Auf der einen Internet-Seite steht das anders als auf der anderen. Man ist schnell deprimiert und sucht sich das Beste aus allen Seiten zusammen. Aber passt das wirklich?

Bewerbungsmuster bzw. Bewerbungsvorlagen haben große Vorteile. Hier geht es schon bei der Formatierung los. Man weiß, wenn man nicht aus dem Bürogewerbe kommt, mit Begriffen wie „DIN 5008“ oder Kopf- und Fußzeile nur wenig oder gar nichts anzufangen. Da ist es gut, wenn die Formatierung auf so einer Bewerbungsvorlage schon geschehen ist und man sich hierum keine Sorgen mehr machen muss. Das Deckblatt sollte als erster Eindruck wirken und das Lichtbild sollte clever gewählt sein. Bewerbungsvorlagen helfen hier als gute Stütze.
Weiter geht es mit den Adressen. Früher hat man diese links bzw. oben rechts geschrieben. Ist das noch immer so?
Warum soll der Arbeitgeber gerade mich für die Stelle einstellen? Gute Gründe sind im Kopf vorhanden aber schwer auf das Papier zu bringen. So gibt es bei Bewerbungsvorlagen wichtige und gute Formulierungen, die nicht vergessen werden sollten und mit denen man beim Arbeitgeber punkten kann.
Wenn das Anschreiben schwarz auf weiß vor einem steht, fühlt man sich gut. Jetzt geht es weiter mit dem Lebenslauf und den Zeugnissen. Auch hier bieten die Bewerbungsvorlagen ein perfektes Muster zum Bearbeiten. Es wird dann garantiert nichts vergessen. Die Zeugnisse hochzuladen bzw. einzuscannen und diese dann ins Dokument einzufügen klingt nicht schwer, hat aber schon viele zur Verzweiflung gebracht. Auch das übernehmen heutzutage schon die einzelnen Seiten im Internet, die Bewerbungsvorlagen anbieten.

Wenn alles erledigt ist und man zufrieden auf die Bewerbung schauen kann, sei es den Vorlagen des Internets gedankt und es ist ein wenig mehr Zeit übrig, für die interessanten Dinge im Leben.

Bitte beachten Sie dass für die Ausübung des Gewerbes als Immobilienmakler eine Gewerbeerlaubnis gemäß §34c Gewerbordnung erforderlich ist.